Willkommen in der GYMWELT

GYMWELT-GYM FIT kl

Fitness-, Gesundheits- und Freizeitangebote
Weitere Infos -> HIER

Am 10. September fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TV Huttenheim statt. Im gut gefüllten Nebenzimmer des Vogelzuchtvereins, konnte der 1. Vorsitzende Christian Hautz zahlreiche Gäste begrüßen, darunter auch den Vorsitzenden des Kraichturngau, Alfons Riffel.

Zu Beginn der Versammlung wurde den Verstorbenen gedacht.

Beim anschließenden Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ wurde Claudia Fay für ihre 10-jährige Tätigkeit als Übungsleiterin im Bereich Tanzen ausgezeichnet. Geehrt wurde auch Gerd Büchner, der seit mehr als 10 Jahren als Beiszitzer fungiert und sich in dieser Funktion um die Homepage des TV kümmert. Beide erhielten die Verdienstplakette des TV Huttenheim zusammen mit der entsprechenden Urkunde.

 JHV 2021 1024x768

Zwei weitere Geehrte an diesem Abend waren Mirko Haag und Jürgen Baumann. Für ihre langjährige Tätigkeit im Verein, meist in einer Doppelrolle als Übungsleiter und Verwaltungsmitglied, durften sie die Silberne Ehrennadel des Kraichturngau aus den Händen von Alfons Riffel in Empfang nehmen.

In den nachfolgenden Berichten der Vorsitzenden war, leider auch in diesem Jahr, die Corona-Pandemie ein beherrschendes Thema.

Christian Hautz berichtete von einem Jahr, das geprägt war durch die kurzen Phasen, in denen Sport gemacht werden durfte, aber leider durch viel längere sportliche Zwangspausen. Immer wieder gab es neue Rahmenbedingungen, die es umzusetzen galt. Daher galt sein besonderer Dank all denen, die mit vielen neuen Ideen und Fleixibilität dazu beitragen konnten, dass das Vereinsleben nicht vollständig zum Erliegen kam.

Der 2. Vorsitzende Mirko Haag konnte in seinem Bericht von einer stabilen Mitgliederzahl berichten. Trotz Coronakrise war bisher glücklicherweise kein nennenswerter Rückgang der Mitgliederzahlen zu verzeichnen. Bedingt durch die langen Phasen, in denen kein Sport angeboten werden konnte, fiel die Zahl der Neumitglieder erwartungsgemäß niedrig aus.

Die 3. Vorsitzende Alexandra Stirnat ging anschließend auf die sportlichen Aspekte ein. Auch sie dankte allen, die es möglich gemacht hatten, dass Online-Sport angeboten werden konnte, dass die Kinder sich online per Paddlet austoben konnten und bei den Helfern verschiedener Aktionen, wie
z. B. die Ostertütenaktion für die Kinder. Falls wieder möglich, stellte sie jedoch auch den Besuch der Mini-Olympics und ein Sportcamp im kommenden Jahr in Aussicht.

Im Anschluss an die Berichte der Vorstandschaft konnte Michaela Dreilich auch über eine solide finanzielle Entwicklung des Vereins berichten und nachdem ihr durch die beiden Kassenprüferinnen eine einwandfreie Führung der Kasse bescheinigt wurde, konnten Kassier und anschließend die gesamte Verwaltung entlastet werden. Erfreulicherweise erklärten sich Mona Haag und Heike Hoffmann dazu bereit, ein weiteres Jahr als Kassenprüferinnen zu fungieren.

Die Berichte der einzelnen Übungsleiter fielen erwartungsgemäß etwas kürzer aus. Wenn Präsenzsport angeboten werden konnte, fanden die Angebote den gewohnt guten Zuspruch. Wo es möglich war, wurden Online-Angebote gemacht und auch diese stießen auf sehr große Resonanz.

Nachdem keine Anträge zur Jahreshauptversammlung eingegangen waren, folgte unter dem Tagesordnungspunkt Anregungen und Wünsche noch die Vorstellung des neuen Hygienekonzepts durch Mirko Haag.

Danach konnte Christian Hautz eine sehr harmonische Jahreshauptversammlung gegen 19.15 Uhr beenden und man konnte gemeinsam zum gemütlichen Teil des Abends übergehen und das leckere griechische Buffet genießen.

TV Huttenheim
J. Baumann

Zum Seitenanfang